141 x Shoppen

Von links: Michael Welslau (Werbegemeinschaft Bad Salzuflen), Silke Oleff (Bekleidungsgeschäft Silberstern), Laura Eberhardt (Stadtmarketing) und Ute Wagner (Die Kaufleute Bad Salzuflen).

Von links: Michael Welslau (Werbegemeinschaft Bad Salzuflen), Silke Oleff (Bekleidungsgeschäft Silberstern),
Laura Eberhardt (Stadtmarketing) und Ute Wagner (Die Kaufleute Bad Salzuflen).

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht: Wohl kaum jemand würde, aus der Hüfte geschossen, den Tipp abgeben, dass es in der Innenstadt mehr als 140 gute Gelegenheiten zum Shoppen und Einkaufen gibt.

Dass Bad Salzuflen aber tatsächlich nahezu alles bieten kann, was das Herz begehrt, zeigt der Shopping-Guide, den das Stadtmarketing jetzt herausgegeben hat. 141 Geschäfte sind drin – nachzählen erlaubt.
Entstanden ist das faltbare Nachschlagewerk in mühevoller Kleinarbeit. Laura Eberhardt (3. v. l.), Mitarbeiterin des Stadtmarketing-Büros, zählt zu

dem Team, das sämtliche aufgeführten Adressen erfasst, abgestimmt und zum Teil sogar vor Ort überprüft hat.

Auch Die Kaufleute Bad Salzuflen, die Werbegemeinschaft und die Wirtschaftsförderung haben sich an der Realisierung der Broschüre beteiligt. Sie haben die Finanzierung unterstützt und dann, wenn es erforderlich war, dem Stadtmarketing mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Erhältlich ist der Shopping-Guide, der sich übrigens nicht nur hervorragend  zum Shoppen, sondern mit den aufgeführten Branchen und Adressen auch für den gezielten Einkauf eignet, in der Tourist Information sowie in den Geschäften der Innenstadt. Eine Downloadversion findet man auf der Webseite des Staats-
bades.

Kommentar verfassen