08. – 19.05.2017 // Bad Salzuflen liest ein Buch

Foto Abschlussveranstaltung Bad Salzuflen liest ein Buch

Foto: gabe

Zwei Wochen lang machte sich der Förderverein der Stadtbücherei für eine lesenswerte Geschichte stark. Das gerettete Kind von Renate Ahrens wurde in Lesungen, Führungen und Vorträgen thematisiert und vom Salzufler Publikum mit großem Interesse aufgenommen. Zur Abschlussveranstaltung kam die Autorin sogar persönlich in die Gelbe Schule. Ihr fiktiver Roman über das jüdische Mädchen Irma, das mit den sogenannten Kindertransporten aus Nazi-Deutschland nach Irland floh, regte zu zahlreichen Gesprächen an. Auch Schüler der Musikschule beteiligten sich – mit selbstkomponierten Stücken. gabe

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.