Liebes Christkind …

Comic Helds Welt #13

Von Uwe Voehl. Illustriert von Ulrich Tasche

… zu Weihnachten wünsche ich mir Wohlstand und Lebensqualität und keine Steuerhöhungen. Oder besser noch: Steuern senken für alle! Und denk bitte auch an die Lebensqualität junger Familien! Außerdem komme auch ich in ein Alter, in dem es mich öfters zwackt. Ich wünsche mir eine gut erreichbare Krankenhausversorgung – eben auch in unserer Stadt.

Du weißt ja: Zukunft wird aus Mut gemacht, deshalb wünsche ich mir ganz viel davon. Wie du auch, wünsche ich mir die Freiheit im Herzen und mehr Menschlichkeit – nicht nur auf Erden, sondern auch vom Finanzamt.

Ach ja, und lass mich weiterhin durch eigene Leistung so vorankommen wie bisher und mich selbstbestimmt alle Lebenslagen meistern. Als Hotelier kann ich mir einen flexiblen Renteneintritt ab 60 wohl abschminken, also lass mich weiterhin bis ins hohe Alter gesundbleiben!

Und jetzt gehe ich auf unseren wunderschönen Weihnachtsmarkt und trinke so viel Glühwein, bis ich tatsächlich an dich glaube und dass du all meine Wünsche erfüllst!

Dein Balthasar

PS: Sämtliche Wünsche entstammen den Parteiprogrammen der drei Jamaika-Parteien, die sich zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung entweder bereits geeinigt oder längst gesteinigt haben.

Kommentar verfassen