3.6.2018 // Toast Hawaii

Nachgesalzt: Toast Hawaii am 3. Juni 2018 in Bad Salzuflen

Das zehnköpfige Ensemble präsentierte Evergreens von Peter Kraus, Bill Ramsey oder Caterina Valente // Foto: gabe

Mit Frau Antje und dem Käse aus Holland kam auch der Toast Hawaii nach Deutschland. Das war in den 1950er- und 1960er-Jahren.

Das Theater an der Niebuhrg aus Oberhausen holte die Klischees, die Musik und auch das verquere Weltbild der Wirtschaftswunderzeit in die Gegenwart zurück: „Eine Frau hat nur zwei Fragen im Leben, was ziehe ich an und was koche ich?“ So einfach war das damals. Auch die Evergreens von Peter Kraus, Bill Ramsey oder Caterina Valente waren nicht viel komplexer.

Das zehnköpfige Ensemble präsentierte die Schlager, jedoch ohne stimmlich an die Originale heranzureichen. Die Rahmenhandlung erzählte von der ersten Liebe, von einem wundersamen Gerät namens Fernseher und vom TV-Karriere-Traum einer 17-Jährigen. Natürlich ist Vater dagegen, während Mutter den Staubsauger schwingt. Ganz einfach, und nett gemacht. gabe

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.