Bad Salzufler Weihnachtstraum

Foto vom Bad Salzufler Weihnachtstraum

Ende November startet wieder der Bad Salzufler Weihnachtstraum

Ja, tatsächlich – es wird Weihnachten. Gestern haben wir noch bauchfrei in der Sonne gelegen, doch bereits in wenigen Tagen werden wir darüber philosophieren, was besser schmeckt: heißer Glühwein, heißer Eierpunsch  oder heiße Feuerzangenbowle. Hauptsache heiß!

Wer es nicht glauben mag, sollte am 28. November einfach mal die Innenstadt besuchen. Denn ab dann macht der 10. Bad Salzufler Weihnachtstraum jedem unmissverständlich klar, dass wir in der Winterwunderlandzeit  angekommen sind. Komme, was wolle.

Die Werbegemeinschaft Bad Salzuflen ist jedenfalls bestens vorbereitet. Die Fachwerkhütten stehen kurz vor der Verladung, die Künstler sind gebucht und die offenen Sonntage am 9. und 30. Dezember sind genehmigt. Es kann also losgehen.

Volles Programm bis zum 30. Dezember 2018

Obwohl die Salzufer ihren Weihnachtstraum allein schon wegen der Geselligkeit und der bereits erwähnten Heißgetränke feiern, sei noch einmal deutlich darauf hingewiesen, dass der traumhafte Weihnachtsmarkt an  jedem Veranstaltungstag ein volles Programm bietet.

Mit Frank und seinen Freunden, der Pia-Nino-Band und Max, dem kleinen Dino wird es viel Live-Musik für Kinder geben. Die älteren Gäste werden u. a. von Bianca Shomburg, den Steirer Buam und der Schlagersängerin Anna- Maria Zimmermann musikalisch bespaßt. Auch Literaturfreunde werden auf dem Weihnachtstraum bestens  bedient: Die Wahl-Bielefelderin und Trägerin des Deutschen Krimipreises Mechtild Borrmann hat sich für eine  Lesung mit anschließender Autogrammstunde angesagt.

Wie bereits erwähnt, startet der Weihnachtstraum mit einer feierlichen Eröffnung am 28. November 2018. Bis   zum 30. Dezember werden die Buden geöffnet sein und die Bühnen am Schliepsteiner Tor sowie auf dem Salzhof bespielt. Lediglich an Heiligabend wird das Programm auf die Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr reduziert, am  25. Dezember bleibt der Weihnachtstraum geschlossen.

Am Tag vor Silvester wird die Veranstaltung mit einem großen Feuerwerk an den Salze-Terrassen beendet. Wer  dabei auf den Geschmack kommt, kann am darauffolgenden Tag gleich wieder in die Innenstadt pilgern. Denn   nach der Baustellenunterbrechung in 2017 wird das Jahr 2018 nun wieder mit einer großen Party und einem XXL-Feuerwerk im Kurpark verabschiedet.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.