11.4.2019 // The Silverettes

Foto: The Silverettes Aufritt April 2019 im Bahnhof Bad Salzuflen

Waren schon zum dritten mal im Bahnhof zu Gast: The Silverettes // Foto: ta

Raus aus der Sparte, rein in den leicht gebremsten Partymodus. Die Auftritte der drei Silverettes sind nicht für kleine Zielgruppen gemacht.

Zum mittlerweile dritten Bahnhofskonzert der Silverettes kamen mehr Besucher als je zuvor. Und das, obwohl das Trio erstmals auf einen Donnerstag nach Bad Salzuflen eingeladen wurde. Dem Publikumsinteresse schadete der Tag nahe der Wochenmitte also nicht, der Atmosphäre möglicherweise nur ein bisschen. Denn in der Tat hat man das Trio schon ausgelassener erlebt.

Allerdings waren diesmal auch die Eltern von Sängerin Ira anwesend – mehr als Mineralwasser ist dann auf der Bühne nicht erlaubt. An der musikalischen Performance kann es nichts zu beanstanden geben: In Sachen dreistimmiger Satzgesang sind The Silverettes eine Klasse für sich. Und ihre Versionen von Sweet Dreams (Eurythmics), Single Ladies (Beyoncé) und All About That Bass (Meghan Trainor) allein schon jeden Cent des Eintrittsgeldes wert. Ebenfalls grandios: Andreas Bach an der Gitarre. ta

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.