Gleichstellungsstelle unterstützt die Poster-Aktion „Zuhause nicht sicher?“

Gleichstellungsbeauftragte Sybille Lüdecke mit einem Plakat der Initiative „Zuhause nicht sicher?“.
Gleichstellungsbeauftragte Sybille Lüdecke mit einem Plakat der Initiative „Zuhause nicht sicher?“.

Bad Salzuflen. Die Initiative „Stärker als Gewalt“ des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend hat die Poster-Aktion „Zuhause nicht sicher?“ gestartet.

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise sind viele Menschen auf die eigenen vier Wände beschränkt. Es häufen sich Fälle häuslicher Gewalt. Leider haben nicht alle Menschen die Möglichkeit auf digitale Medien oder auf die Zeitung zuzugreifen. Die Idee der Aktion „Zuhause nicht sicher?“ ist daher, Hilfsangebote im Alltag der Betroffenen zu integrieren. Ein Poster könnte Ihnen im Hausflur begegnen oder im Wartezimmer der Arztpraxis hängen. Gleichzeitig wird das Umfeld sensibilisiert. Es ist nicht nur wichtig, Betroffenen Hilfe anzubieten, sondern auch Nachbarn, Familie und Freunden aufzuzeigen, an wen sie sich wenden können, um zu helfen. Die ganze Gesellschaft ist bei diesem Thema mehr denn je gefragt.

Jede und Jeder kann an der Poster-Aktion Teilnehmen und somit einen sinnvollen Beitrag leisten. Egal ob Mehrfamilienhaus, Arztpraxis, Einzelhandel, Fitnessstudio oder Verein – wirklich jedes Poster zählt! Auf folgender Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gibt es Infos zu der Initiative, sowie einen Download-Bereich für die Poster-Vorlagen: www.staerker-als-gewalt.de/poster-aktion-haeusliche-gewalt

Darüber hinaus stellt die Gleichstellungsstelle Ihnen diese Poster bereits gedruckt zur Verfügung.  Poster können telefonisch unter 05222 952-339 oder per Mail an Gleichstellungsstelle@bad-salzuflen.de bestellt werden. „Achten Sie auf Anzeichen häuslicher Gewalt in Ihrer Umgebung und handeln Sie. Werden Sie Teil der Aktion, denn gemeinsam sind wir stärker als Gewalt!“, appelliert die Bad Salzufler Gleichstellungsbeauftragte Sybille Lüdecke.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.