Aufrudern im Kurparksee

Wer im Landschaftsgarten nicht nur im Biergarten sitzen will oder ein Alternativprogramm zum Joggen braucht, der kann seit Ende März auf dem Kurparksee wieder fündig werden:

Aufrudern im Kurparksee

Aufrudern im Kurparksee


Mit den historischen Ruderbooten kann man nicht nur die Liebste beeindrucken – wer einmal den See komplett umrundet hat, wird schnell feststellen, dass es von Land leichter aussieht als es ist.

Für 3 Euro pro 20 Minuten Fahrzeiten verleihen die Mitarbeiter des awb e.V. die Holzboote mit typisch Salzufler Namen wie „Pauline“ oder dem Namen der französischen Partnerstadt „Millau“. Vom Bootssteg lässt sich wunderbar der Landschaftsgarten aus einer neuen Perspektive entdecken. Aber Vorsicht! In der Nähe der großen See-Fontäne wird es vor allem bei Wind schnell mal nass!

Von Mittwoch bis Freitags sind die Boote von 13:30 bis 19:00 Uhr mietbar, am Samstag, Sonntag und an Feiertagen bereits ab 11 Uhr. Montags und Dienstags ist Ruhetag für Mensch und Material.

Kommentar verfassen