Auf Wiederhören: Ramones – „Ramones“

„Hey ho let’s go“ – ein Schlachtruf, der seinesgleichen sucht. Liest man ihn heute auf jedem zweiten T-Shirt beim „Hurricane“ oder „Rock am Ring“, will man nicht so recht glauben, dass er schon 35 Jahre auf dem Buckel hat. Hat er aber.

Schon 1976 veröffentlichten die Ramones ihr gleichnamiges Debütalbum, dessen erstes und mit Abstand bekanntestes Stück „Blitzkrieg Bop“ mit eben diesem Schlachtruf beginnt. Trotz der gesanglich und musikalisch, mit Verlaub gesagt, noch nicht ganz ausgereiften Technik darf man das Album der vier Chaoten bedenkenlos als Meilenstein der Musikgeschichte betrachten. Zu Recht werden die Ramones neben britischen Bands wie den Sex Pistols und The Clash bis heute als Begründer des Punk Rock gefeiert.

Viele deutsche und internationale Bands nennen sie als ihre Wurzeln, spielen immer wieder gerne ihre Songs bei Live-Gigs und erhalten die 1996 aufgelösten Ramones somit bis heute am Leben. 2001 wurde das Album (um einige Demos erweitert) noch einmal veröffentlicht und feiert damit auch in der Neuauflage schon sein 10-jähriges Jubiläum.

Kommentar verfassen