Voehls Welt: Radio Irrsinn

Voehls WeltMein Lieblingswortsender ist WDR 5. Aber manchmal übertreiben die dort auch.

Letztens um 11:25 Uhr, also quasi zur besten Sendezeit, während ich in meinem Auto wartend an einer roten Ampel stehe und mir der Magen knurrt, lausche ich der Redezeit mit Professor Stenger. Thema: Interkulturelle Philosophie:
„Also jetzt wenn man, ähm, äh, äh, die Frage jetzt, äh, nicht nur jetzt realpolitisch orientiert, sondern sieht, was der Gewinn ist, der Nutzen, wie Sie sagen, dann würd ich sagen, na klar, es ist im Grunde das, was wir heute Globalisierung nennen, ist im Grunde eine westlich, also ökonomisch, technisch beziehungsweise die Übertragungen, die überall gegriffen haben und die zugleich greifen und die eigenen Möglichkeiten unterminieren …“ Daraufhin lobt Moderatorin Randi Crott des Professors tiefgründige Analyse in astreinem Deutsch: „Also da werden unter Umständen Fundamente geraten ins Straucheln!“

Bevor ich ins Straucheln gerate, gebe ich Gas und schaltete um zu Eins live:
„Hier kommt die neue Single von Shakira. Hier kommt die neue Single von Eins live!“

Radio kann so einfach sein!
Blöd nur, dass die pausenlos mit ihrer Musik nerven!

Kommentar verfassen