Voehls Welt # 67: Think positive!

Von Uwe Voehl. Illustriert von Ulrich Tasche.

Von Uwe Voehl. Illustriert von Ulrich Tasche.

Von der Kanzlerin habe ich gelernt, alles positiv zu sehen. Wer positiv denkt, lebt bekanntlich gesünder.

Warum sich also ärgern, wenn wieder mal eine Hausfrau mit ihrem SUV gleich zwei Parkplätze blockiert? Schließlich sorgt sie nur dafür, dass Parkraum noch knapper wird und mehr Leute umweltbewusst auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen.

Auch Laubbläser haben ihre guten Seiten. Seitdem ich einen besitze und damit die Wollmäuse unter den Betten und Schränken wegblase, bin ich in der ganzen Nachbarschaft ein gefragter Mann.

Essen verbrannt? Macht nichts, ich wollte sowieso mal kürzertreten! In einen Hundehaufen zu treten, soll ja Glück bringen. Früher hätte ich mich darüber geärgert. Heute weiß ich, dass ich drei Wünsche frei habe.

Dieser tropische Sommer mit seinen Unwettern hat auch etwas Gutes: Man muss nicht mehr den Rasen sprengen und spart Geld. Apropos sparen: Wer seinen Urlaub zu Hause verbringt, spart neben viel Stress und möglichen Sonnenbrand mindestens die Kurtaxe.

Kommentar verfassen