Kino-Preview: Joker

Szenenbild aus dem Kinofilm Joker (2019)

Ab 10.10.2019 in deutschen Kinos: Joaquin Phoenix als Joker // Foto: 2019 Warner Bros. Entertainment Inc.

Vielen Kinogängern gehen die vielen Comic-Verfilmungen längst auf den Senkel. Kaum ein Monat vergeht,
in dem kein Normalo durch Superkräfte über sich hinauswächst, geschmacklose Kostüme trägt und gute Filme in die kleinen Kinosäle verdrängt. Doch an diesem Joker kommt wohl kein Cineast vorbei.

Gründe hierfür gibt es genug: Denn streng genommen ist der Joker ja auch kein Superheld. Außerdem haben die Bösen und die Verlierer schon immer die interessanteren Leinwandfiguren abgegeben. Die schlagkräftigsten Argumente für den Kinobesuch liefern allerdings die Drehbuchautoren Todd Phillips (auch Regisseur) und Scott Silver sowie der dreifach Oscar-prämierte Hauptdarsteller Joaquin Phoenix.

Aber zunächst zur Geschichte: Nach eigenen Aussagen des Joker-Machers Todd Phillips handelt der Film nicht vom berühmten Batman-Gegner, sondern vom Außenseiter Arthur Fleck, der sich nach und nach zum Horrorclown verwandelt. Nicht etwa, weil übersinnliche Kräfte ihre Finger im Spiel haben, sondern weil der bemitleidenswerte, labile Anti-Held an der Welt und an sich selbst zerbricht. Nur zu gern möchte Arthur Fleck ein erfolgreicher Stand-up-Comedian werden. Doch die Umstände, seine eigene Schwäche und zahlreiche Schicksalsschläge lassen ihn auf dem Level einer armseligen, gedemütigten Witzfigur verharren.

Obwohl die überhöhte und die Gewalt rechtfertigende Zeichnung des Arthur Fleck durchaus nicht unproblematisch zu sein scheint, so beeindruckend bleibt doch wohl der Film. Bei den Filmfestspielen in Venedig wurde Joker bereits mit Lorbeeren überschüttet. Nach der Vorstellung gab es Standing Ovations, wenig später mit dem Goldenen Löwen sogar den Hauptpreis des Festivals – außergewöhnlich für eine Comic-Verfilmung! Vor allem Hauptdarsteller Joaquin Phoenix wird bislang über den grünen Klee gelobt. Im März des kommenden Jahres wird er wohl seinen vierten Oscar abholen dürfen.

Filmplakat Joker
Joker
Regie: Todd Phillips
Drama
122 Minuten
Kinostart: 10.10.2019

So lange müsst ihr allerdings nicht warten, wenn ihr Joker und Joaquin im Kino erleben wollt. Denn unter allen E-Mail-Einsendungen, die uns bis zum 25. September 2019 erreichen, verlosen wir 1 x 2 Freikarten für eine Joker-Vorstellung in der Filmbühne Bad Salzuflen. Wer gewinnen möchte, sollte uns jedoch mindestens drei Joker-Darsteller aus der Film- und Fernsehgeschichte nennen können. Schickt eure E-Mail bitte an redaktion@salzstreuner.de. Der Gewinner der zwei Karten wird am 27.09.2019 ausgelost. Die Freikarten sind vom 10. Oktober bis zum 23. Oktober 2019 gültig. Alle Daten werden anschließend gelöscht.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.