24.11.2019 // Russisches Ballettfestival Moskau

Russisches Ballettfestival Moskau

Russisches Ballettfestival Moskau: Nussknacker // Foto: gabe

Der vorweihnachtliche Abend mit dem Russischen Ballettfestival Moskau hat die drei Grundzutaten einer gelungenen Ballettvorstellung kombiniert: perfekte Bewegungen, schöne Melodien und fantasievolle Kostüme.

Die Tatsache, dass mit dem beliebten Stück Der Nussknacker auch noch ein echter Ballett- und Adventszeitsklassiker aufgeführt wurde, tat ihr Übriges. Die Zuschauer im ausverkauften Kur- und Stadttheater waren jedenfalls restlos begeistert. Neben den Hauptrollen bestachen auch alle anderen Tänzerinnen des insgesamt 45-köpfigen Ensembles durch Leichtigkeit und Anmut. Insbesondere Elena Bikova war die perfekte Besetzung für den Chinesischen Tanz. Ein interessanter Mix aus russischen, spanischen und orientalisch angehauchten Tänzen brachte zudem zahlreiche Überraschungen und reichlich Schwung auf die Bühne. gabe

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.