Hand vor Sonnenuntergang

Geschafft! Fertig! Durch! 2020 liegt nun schon fast hinter uns. Doch den nostalgischen Rückblick auf das vergangene Jahr ersparen wir uns. Das Beste daran ist, dass es fast vorbei ist. Und dass die Vorzeichen für 2021 möglicherweise etwas Mut machen – auch wenn es zunächst wohl noch einmal schwieriger wird.

Nicht einmal einen kulturellen Jahresrückblick bekommen wir in der diesjährigen Dezember-Ausgabe des Salzstreuners auf die Reihe. Denn bis auf wenige Ausnahmen herrschte auf den Bühnen und Festplätzen unserer Stadt seit Februar 2020 gähnende Leere und absolute Flaute.

Für uns als Zuschauerinnen, Besucherinnen und Gäste ist der Ausfall der vielen bunten Salzufler Feste, Konzerte und Events schlimm genug. Für jene, die mit der Planung, Organisation und Durchführung dieser Erlebnisse ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen, sind die Absagen allerdings eine existenzbedrohende Katastrophe.

Unsere kleine Kultur-Vorschau auf das Jahr 2021 macht immerhin schon wieder etwas Lust auf die großen und kleinen Veranstaltungen, die in einigen Wochen und Monaten in Bad Salzuflen möglicherweise schon wieder erlebbar sein könnten. Zumindest werden ganz vorsichtig und unter Vorbehalt schon wieder einige Events geplant – wenn auch möglicherweise etwas anders und kleiner, als wir sie bisher kannten. Freuen wir uns hoffnungsvoll darauf! Unser Ausblick macht übrigens auch deutlich, worauf wir in 2020 alles verzichten mussten. Weinfest, Kiliansfest, DJ Festival, Honky Tonk, Bad Salzuflen zapft an! – alles das gab es zuletzt im Jahr 2019.

Auch eine kleine Kinopreview wagen wir in dieser Ausgabe. Viele für 2020 vorgesehene Blockbuster-Filme wurden ins nächste Jahr verschoben. Mit einem Kino-Gutschein für die Filmbühne sichert ihr euch nicht nur jetzt schon eure Plätze, sondern auch das Überleben unseres Salzufler Kinos.

Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und einen versöhnlichen Ausklang dieses außergewöhnlichen Jahres. Bleibt gesund und sorgt dafür, dass auch eure Mitmenschen fit und munter bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.