16. – 18.09.2011 // Kiliansfest

Ist es das 35. Mal oder das 36. Mal? Man weiß es nicht genau – aber eins steht fest: Bei so viel frischem Schwung in Schötmar dreht auch das Kiliansfest noch einmal richtig auf.
Der Bürgerverein Schötmar hat sich mächtig ins Zeug gelegt und vor allem das musikalische Programm kräftig „gepimpt“. Es wird also eine Menge geboten: Für die Augen, für die Ohren und für die Stimmung.

Der Startschuss fällt am Freitag, 16.09. um 17.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung, die traditionell von der Musikschule Bad Salzuflen begleitet wird. Eine halbe Stunde später stehen dann die Lokalmatadoren von „Summery Mind“ auf der Bühne und versprechen „das größte und längste ACOUSTIC-KONZERT seit eh und je.“ Abends heizen dann gleich zwei Stimmung verheißende Gruppen ein: Zum einen die „ABBA Tribute Band“, die die vier fabulösen Schweden wieder auferstehen lässt, zum anderen das „Chaos Schlager Team“, das in gewohnter Manier aus dem beschaulichen Schötmar eine Schlager-Party-Meile machen will.

Am Samstagnachmittag stehen mit „The Royal Jack“ echte Salzufler Vertreter des gepflegten Brit-Pops auf der Bühne. Am Abend sorgt die Top-40-Band „No rain until Monday“ für partykompatiblen „Move & Groove“. Sowohl Freitag als auch Samstag ist das Kiliansfest bis ein Uhr geöffnet.

Auch der Sonntag bietet ein musikalisches Kontrastprogramm: Beim Jazzfrühschoppen mit der Detmolder „Four Fusion Band“ beginnt der Sonntag ganz entspannt, bevor nachmittags „Fire and Flame“ mit Rock’n’Roll das Zepter übernimmt.

Neben den vielen musikalischen Attraktionen sind natürlich auch wieder zahlreiche Einzelhändler und Schausteller an Bord: Vom traditionellen Autoscooter über eine Geisterbahn bis hin zum „Streetfighter“ reicht die Palette der Fahrgeschäfte. Und die Schötmaraner Geschäfte freuen sich nicht nur am verkaufsoffenen Sonntag über Besuch. Bereits Freitag und Samstag haben viele bis 22.00 Uhr geöffnet und bieten besondere Angebote rund um die Kilianskirche.

Am Samstagmorgen kommen Stöberer auf ihre Kosten: Der Flohmarkt auf dem Kirchplatz lädt zum Bummeln, Wühlen und Feilschen ein. Anmeldung hierfür nimmt die Buchhandlung Lesezeichen an. Samstag und Sonntag erfreuen Modenschauen die Augen der Besucher.

Der Weg zum Kiliansfest lohnt sich immer mehr: Für beide Geschlechter und für alle Altersstufen. Wir sehen uns in Schötmar!

Kommentar verfassen

Das meinen andere Leser zu "16. – 18.09.2011 // Kiliansfest":


schrieb am

Vom 16.bis zum 18.September wird in Schötmar zum 36.mal das Stadtfest gefeiert. Die ersten male nannte man es noch Erntefest. Später dann Kiliansfest, der Tradition endsprechend,denn das Kiliansfest gab es schon im 19 ten Jahrhundert.

Antworten