21.11.2013 // The Kaiserbeats im Bahnhof

Es darf wieder getanzt werden: The Kaiserbeats kommen erneut in den Bahnhof. Im letzten Januar haben sie hier das Konzertjahr spektakulär eröffnet; fast logisch, dass sie es auch mit ihrer mitreißenden 50er-/60er-Party krönend abschließen dürfen. Wer dabei sein möchte, sollte Tanzschuhe mit dicker Sohle dabei haben.
Zwei Gitarren, ein Bass, das Schlagzeug und vier Anzug- und Krawattenträger: Für eine schweißtreibende Beat- und Rock’n’Roll-Party braucht es wirklich nicht viel. André Welzel am Bass, Andreas Bach und Martin Golldack an den Gitarren sowie Drummer Rolf Langkamp beweisen es und rocken sich durch die glorreichen Jahrzehnte, in denen diese Musikrichtung noch zur jugendlichen Protestkultur und nicht wie heute zum Repertoire der meisten Volksmusiker zählte.

Klassiker – von „Johnny B. Good” über „Great Balls Of Fire” bis „Be-Bop-A-Lula” – werden die Kaiserbeats unters Publikum schreien. Einen Schwerpunkt bilden die Songs der Beatles: „Help”, „I Saw Her Standing There” oder „A Hard Day’s Night” haben schon im Januar für feuchte Augen, heisere Kehlen und nassgeschwitzte Hemden gesorgt. Aber nicht nur die Zweieinhalb-Minuten-Gaspedal-Nummern beherrschen die vier Kaiserbeats, auch bei den psychedelisch angehauchten Songs der späteren 60er Jahren sind sie voll dabei: „Come Together” oder „Lucy In The Sky With Diamonds” stehen auf der Setlist.

Mit ihrer Authentizität haben es die erfahrenen Musiker mittlerweile auf die große Bühne zu den „echten” Legenden geschafft: Im kommenden Jahr werden sie im Vorprogramm von The Searchers („Needles and Pins”, „Sweets for My Sweet”) auftreten dürfen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Die Tickets für The Kaiserbeats kosten im Vorverkauf 11 € plus Gebühr, an der der Abendkasse 14 €. Eintrittskarten gibt es bei der Lippischen Landes-Zeitung, bei Lippe Aktuell, beim Postillon in Lage, bei FreiStil in der Dammstraße, beim Reisecenter im Bahnhof, bei Curry 54 (Holzhausen) und bis zur Öffnung der Abendkasse (19.00 Uhr) unter club200@bahnhof-bad-salzuflen.de. Telefonisch reservierte Karten werden an der Abendkasse bis 19.30 Uhr zurückgelegt.

Kommentar verfassen