Surf-Tipp: Wenn das Internet Sächsisch spricht

123rf.com

123rf.com

Ob Dienste wie Google Translate oder leo.org – Möglichkeiten zur Übersetzung fremder Sprachen gibt es im Internet zuhauf. Doch was ist mit Dialekten?

Dafür sorgt die Seite burble.de. Einfach über ein Eingabefenster den Link einer Website eingeben und den gewünschten Dialekt auswählen. Die Texte der angegebenen Website werden dann anhand bestimmter Muster so modifiziert und umgeändert, dass sie anschließend in Schwäbisch, Fränkisch, Sächsisch oder Berlinerisch gelesen werden können. In Zukunft sollen sogar noch einige weitere Dialekte hinzukommen. Und obwohl der Übersetzer nicht so fundiert ist, dass man es verhindern könnte, sich bei der Essensbestellung in Stuttgart, Nürnberg, Leipzig oder Berlin gleich als Auswärtiger zu outen – luschdig ischd es allemal! cb

Kommentar verfassen