Mit der Überschrift haben wir schon mal deine Aufmerksamkeit gewonnen. Der Skandal besteht nach unserer Meinung darin, dass in China sicher gerade irgendwo ein Sack Reis umgefallen ist.

In den Sozialen Medien hat sich das Anlocken mit falschen oder irreführenden Schlagzeilen (Clickbaiting genannt) längst etabliert. Eigentlich gab es diese Form der (Des-)Information ja schon immer. Nur galt sie vor der Facebook-Ära als Königsdisziplin zahlreicher Frauenzeitschriften. Bis vor Kurzem wurde Ähnliches auch als legitimes Werkzeug des amerikanischen Präsidenten eingesetzt. 36 Tweets hat The Donald allein im Jahr 2020 pro Tag rausgehauen.

Wir haben uns dazu entschlossen, diesem Trend nun auch zu folgen. Für unsere Leser*Innen und noch mehr Auflage werden wir künftig die besten Schlagzeilen der Klatschpresse auf Bad Salzuflen übertragen. Aus „Günther Jauch: Von der Polizei gesucht“ machen wir „Warum der Bürgermeister aufs Revier musste“. Und aus „Brandenburger Tor bald Geschichte?“ wird „Gerüste am Gradierwerk: Komplettabriss steht fest?“. Muss zunächst ja niemand wissen, wenn es sich hierbei nur um Routinebesuche bzw. Wartungsarbeiten handelt. Hauptsache, die Spannung steigt und die Neugier wächst. Freut euch auf den sensationellen Salzstreuner 130!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.