Friseur
Foto: © Cookie_Studio – Freepik.com

Endlich kommt die Matte runter! Am 1. März dürfen die FriseurInnen wieder öffnen. Gut so. Denn die erneute Schließung hat bei manchem von uns eine echte Typveränderung bewirkt. Nicht immer zum Guten …

Selbstverständlich bereiten sich auch die Salzufler SalonbetreiberInnen auf ihre zweite Wiedereröffnung innerhalb eines Jahres vor. Wobei allzu viel Neues nicht auf die Branche zukommt, da auch schon vor dem zweiten Lockdown hohe Hygienestandards galten. Nun sind allerdings keine Stoffmasken mehr erlaubt, zudem gilt eine Mindestfläche von zehn Quadratmetern pro Person. Die Limitierung der KundInnen-Zahl dürfte sich technisch gut umsetzen lassen, da es die neue Frisur ohnehin nur auf Termin gibt. Und so einen zu bekommen, ist erst einmal gar nicht so einfach. Denn der Frühjahrsputz war bei vielen von uns noch nie so nötig wie in diesem Jahr.

Die Friseur-Salons in Bad Salzuflen empfehlen dennoch, es mit einem Anruf, einer E-Mail oder (soweit vorhanden) einem Blick auf den Online-Terminkalender zu versuchen. Denn zu gewissen Zeitpunkten könnte durchaus noch etwas möglich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.