28.07.2011 // Auswärtssieg! „Schu, Schach, Matt, Friede“

Die Sieger!!!!

Ein fabulantisches Quiz mit einer fabulösen Siegermannschaft: Beim „Schu, Schach, Matt, Friede“ schlug sich die SalzStreuner-Werksmannschaft im Wirtshaus „Lebenslang“ geradezu grandios gegen harte Konkurrenz wie „Iris“ oder „Die vier fabelhaften 28“ (oder so ähnlich – die Gruppengröße variierte stetig.). Am Schluss konnte es aber nur einen Sieger geben – und das waren die Streuner (inklusive Kurgast-Unterstützung).

Dabei hatten es die Moderatoren Schu und Matt den Teilnehmern nicht leicht gemacht. Wie viele Taxi-Plätze vorm Bahnhof Bad Salzuflen sind, sollten Streuner eigentlich wissen. Taten sie aber nicht. Auch beim getanzten „Fliegen-Pilz“ waren „Iris“ und „Die 6 fabelhaften 14“ schneller. Dafür konnte Streuner-Thomas beim „Dalli-Klick“ ausgiebig punkten und an dieser Stelle mal die Erfahrungskarte ausspielen. Geradezu beängstigtend dann, als die Streuner-Mannschaft Elvis Presley und seinen Song „Viva las Vegas“ erkannte – obwohl er rückwärts gespielt wurde. Bis in die Finalrunde blieb es spannend und erst auf den letzten Metern setzte man sich schließlich beim heißen Fight im Biergarten vom „Lebenslang“ durch.

Natürlich wurde mit gegenseitigem Lob und Anfeuerung zwischen den fairen Teams nicht gegeizt. Selbst den Moderatoren wurde hinterher eines der höchsten lippischen Lobe zuteil: „Auch Detmolder können witzig sein“. Salzufler aber auch.
Fortsetzung ist geplant – Schließlich gibt es jetzt einen Titelverteidiger, der auf Herausforderer wartet! Einfach mal melden unter redaktion@salzstreuner.de und tretet gegen die Meister an!

Und weil das Quizfieber den Streuner jetzt sowieso schon infiziert hat: Wer findet den (hoffentlich nur halb-)nackten Mann in der Bildergalerie? :-)

Kommentar verfassen