31.12.2011 // Silvester 2011

Der schon berüchtigte Dunst im Kurpark machte am recht nasskalten Silvester den Blick aufs traditionelle Höhenfeuerwerk mal wieder zu einer blassen Angelegenheit.

Das tat der Stimmung im Kurpark, wo wieder tausende Gäste das neue Jahr begrüßten, allerdings keinen Abbruch. Anschließend (und meist schon vorher) ging es in den bekannten Salzufler Lokalitäten wieder rund: An den Theken von Miloudi, Milles Tante Emma Café Klar Text, in der Giraffe und im Anno war bis weit nach Mitternacht kaum ein Durchkommen möglich.

Kein Wunder also, dass, wie in jedem Jahr, auch wieder viele Besucher von außerhalb kamen, um das besondere Flair des Salzufler Jahreswechsels zu genießen. cmm

Kommentar verfassen