08.08.2014 // 50 Jahre Lipperland-Pokal

Deutsche Eiche Schötmar

Foto: André Gallisch

Eigentlich gehört ein Bericht über eine Privatfeier nicht hierher.

Doch für das Treffen der Lipperland-Pokal-Sieger von 1964 machen wir gern eine Ausnahme. Fast auf den Tag genau haben sich neun der elf Fußballhelden des nicht mehr existierenden Vereins Deutsche Eiche (DE) Schötmar in der Gaststätte Korf getroffen, um sich gemeinsam an den größten Vereinserfolg vor 50 Jahren zu erinnern. Peter Hoffmann, Friedrich Pilo Tietz, Manfred Bobe, Manfred Koring, Klaus Dietrich, Ernst Exner, Dieter Auf der Heide und Werner Auf der Heide sind der Einladung ihres Keepers Ernst-August Albert gefolgt. Noch heute ist ihnen der Erfolg gegenwärtig. Trotz beachtlicher Vorrundensiege gegen Schlangen, Oerlinghausen und Lage sei man nur mit dem Ziel zum Detmolder Jahnplatz gereist, sich gegen den TSV Detmold nicht abschlachten zu lassen. Am Ende hieß es 5:2 für die Schötmaraner. Nur knapp wurde im gleichen Jahr der Aufstieg verpasst. ta

Kommentar verfassen