Bad Salzufler Weihnachtstraum

Foto Bad Salzufler Weihnachtstraum

Der Bad Salzufler Weihnachtstraum öffnet am 29.11.2017

Manche Menschen in unserer Stadt verbringen im nassen November und im kalten Dezember mehr Stunden an der frischen Luft als im ganzen Sommer. Der Grund: Der Bad Salzufler Weihnachtstraum.

In diesem Jahr könnte die Anzahl der Freiluftstunden bei dem einen oder anderen Salzufler allerdings etwas geringer ausfallen. Denn der gregorianische Kalender beschert uns eine kürzere Weihnachtszeit – Heiligabend fällt auf den vierten Advent und der Weihnachtstraum beginnt daher auch erst am 29. November. Glücklicherweise hat sich die veranstaltende Werbegemeinschaft dazu entschlossen, trotz des Sonntags am geselligen Heiligabend-Meet-and-Greet auf dem Salzhof festzuhalten. Und auch sonst bleibt vieles beim Alten. Warum auch nicht? Weihnachten ist schließlich ein Fest der guten Traditionen.

Dass man diese Traditionen allerdings immer wieder neu beleben kann, zeigt ein Blick auf das diesjährige Programm: Der rheinische Hobbythekar Jean Pütz, der ostwestfälische Fernsehkoch Timo Hinkelmann und die Sängerin Bianca Shomburg, die sich beim Eurovision Song Contest 1997 immerhin vor Österreich platzierte, werden in diesem Jahr dabei sein.

Davor, danach und dazwischen wird es viele weitere Programmpunkte und Attraktionen geben, die den Besuch des Bad Salzufler Weihnachtstraums an jedem Tag lohnenswert machen werden.
Zur besonderen Attraktivität der Bad Salzufler Weihnachtszeit tragen – in nicht unerheblichem Maße – wie immer auch die Gastronomen und Einzelhändler der Innenstadt bei. Letztere werden ihre Geschäfte auch am 10. Dezember zum sonntäglichen Weihnachtsshopping öffnen. Ab 13 Uhr darf im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags geshoppt und gebummelt werden.

Alle Informationen zum Programm des diesjährigen Bad Salzufler Weihnachtstraums findet ihr im Internet unter www.badsalzufler-weihnachtstraum.de sowie bei Facebook unter www.facebook.com/bad.salzufler.weihnachtstraum. Wir wünschen euch schon jetzt eine herzerwärmende Freiluftsaison.

Kommentar verfassen