6.7.2018 // Stefan Lex & Pomp-A-Dur

Tenor Stefan Lex, seine Ehefrau und Pianistin Sigrid Althoff, die Sopranistin Christiane Linke und das Streicher-Ensemble Pomp-A-Dur

Tenor Stefan Lex, seine Ehefrau und Pianistin Sigrid Althoff, die Sopranistin Christiane Linke und das Streicher-Ensemble Pomp-A-Dur // Foto: gabe

Spiel mir das Lied von Glück und Treu.

Diese Romanze aus der Operette Die ungarische Hochzeit hätte als Motto des Abends gepasst. Denn auch Tenor Stefan Lex, seine Ehefrau und Pianistin Sigrid Althoff, die Sopranistin Christiane Linke und das Streicher-Ensemble Pomp-A-Dur sind längst treue Gäste in Bad Salzuflen. Neu dabei war hingegen die Klarinettistin Isabelle Bach. Ihre Virtuosität beeindruckte besonders bei der Volksweise Hava Nagila.

Sigrid Althoff brillierte mit Mozarts Sonata Facile, die allerdings alles andere als leicht zu spielen ist. Stefan Lex kündigte The Very Best of Oper, Operette und Schlager an: Tatsächlich hatte er den Freunden der Genres nicht zu viel versprochen. Auch als Therapeut tat sich der Entertainer hervor. So durfte das Publikum vor dem Lied Granada mehrfach laut „Olé“ rufen. „Das ist besser, als eine Stunde beim Psychologen“, erklärte Lex. Könnte was dran sein …  gabe

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.