Harfenistin Jasmin-Isabel Kühne bei ihrem Konzert in der Kirche zu Bergkirchen
Harfenistin Jasmin-Isabel Kühne in Bergkirchen // Foto: gabe

Santa Lucia oder Sankt Florian? Der letztgenannte Heilige wird oft als Schutzpatron der Feuerwehr gerufen, wenn eine Brandgefahr abgewendet werden soll.

Mit der Heiligenanrufung gibt sich das Bauordnungsamt der Stadt jedoch nicht mehr zufrieden. Die Folge: Wie schon beim Weihnachtskonzert Hear the Angels sing! werden künftig deutlich weniger Gäste Einlass in die Kirche zu Bergkirchen erhalten. „Die Konzerte stehen in ihrer jetzigen Form infrage“, erklärte Kantor Rainer Begemann. Umbau oder Abbau, das ist die Frage. Keine Fragen und keine zweite Meinung gab es bezüglich der hohen Qualität, die die bekannte Harfenistin Jasmin-Isabel Kühne bei ihrem Konzert bot. Auch das eingängige Stück Santa Lucia trug sie vor. Kühne erklärte, sie habe das neapolitanische Lied in Oslo kennengelernt, wo es durch das winterliche Luciafest sehr bekannt und beliebt geworden sei. Dieses und weitere weihnachtliche Lieder verzauberten das Publikum. Umso mehr bleibt zu hoffen, dass es in Bergkirchen weitergeht.  gabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.