06.12.2010 // Bahnhof Bad Salzuflen // Sydney Youngblood

sidney_web

Sidney Youngblood im Bahnhof Bad Salzuflen: Er hat Soul, er hat Funk, er hat´s einfach drauf.

Er hat Soul, er hat Funk, er hat´s einfach drauf. Im ausverkauften Bahnhof hat Sydney Youngblood mit der Bluesnight Band ein musikalisches Feuerwerk hingelegt, das nur selige Gesichter durchgeschwitzter Besucher zurückließ. The Temptations und Michael Jackson, Prince und natürlich James Brown – der schon fast unerträglich sympathische US-Sänger bediente sich während seiner Show hemmungslos aus dem Hit-Repertoire der ganz Großen. Dass er dabei nicht als billige Kopie sondern als Rampensau und Entertainer par excellence rüber kam, verdankt er seinem stimmlichen Talent, seiner Ausstrahlung und seiner unglaublichen Art, einfach mal Party zu machen.

Kommentar verfassen