15. – 18.07.2011 // 444. Schützenfest Bad Salzuflen

Bereits eine Woche vor den großen Feierlichkeiten auf dem Salzhof beginnen mit dem Tag der Königin und dem Königsschießen die Vorbereitungen auf die berauschenden Festtage. Am Freitag, den 8. Juli, treten die Grünröcke zum traditionellen Zapfenstreich an – in diesem Jahr erstmals im Rosengarten. Am Abend des 10. Juli wird nur eine Handvoll Schützenleute bereits wissen, wer nach dem Königsschießen am Obernberg für das kommende Jahr die Königsehre tragen wird. Denn verraten wird danach selbstverständlich noch nichts.

Erst einmal steht das Feiern im Vordergrund. Offiziell beginnt das 444. Schützenfest am Freitag, den 15. Juli, um 16.50 Uhr mit dem Antreten im Kurpark. Anschließend folgt der Marsch, unter klingendem Spiel, zum Festzelt auf dem Salzhof. Dort beginnt um 18 Uhr das Abendprogramm mit der „Rio-Band“. Der nächste Festtag beginnt schon um 9 Uhr morgens mit einem Kinderflohmarkt im Schützenzelt. Die Schützen selbst müssen erst um 14 Uhr wieder ran – zur traditionellen Verpflichtung der Offiziere durch das Stadtoberhaupt und zur Verleihung der Bataillonsverdienst- und Traditionsorden im Kurpark. Danach geht es ins Zelt, wo zunächst die Marschkapellen ihr musikalisches Können präsentieren, bevor die ostwestfälisch-lippische Top-40-Allzweckwaffe „Grace“ ganz andere Töne anschlägt (ab 19 Uhr).

Am Sonntag, den 17. Juli, begrüßen die Schützen im Kurpark die Nachbarn aus Schötmar, die ihr traditionelles, „gesalzenes“ Geschenk überreichen werden. Auf dem Salzhof spielen nach dem Festumzug die begleitenden Marschkapellen und „The Pipes and Drums of the Royal British Legion“ auf, bevor es im Festzelt mit „Gianni & Band“ weiter geht. Allzu lange darf es allerdings nicht gehen, denn am Montag – dem Tag der Königsproklamation – bekämpfen die Schützen den eventuell auftretenden Kater bereits ab 8.45 Uhr traditionell mit einem Schützenbitter, damit im Zelt danach entspannt und gemeinsam mit Ehrengästen gefrühstückt werden kann. Im Anschluss wird der alte Thron verabschiedet. Um 15 Uhr ist es dann im Kurpark soweit: Das große Geheimnis um das Königsschießen wird gelüftet. Nach dem Marsch zum Salzhof eröffnet das neue Königspaar feierlich den Tanz und genießt den ersten Abend in Amt und Würden.

Kommentar verfassen