Buchtipp: Urlaubs-Leseempfehlungen von Stefanie Becker, Thalia

Urlaubszeit ist Lesezeit: Aus diesem Grund möchte ich Ihnen ein paar tolle Bücher empfehlen, mit denen Sie sich die schönste Zeit des Jahres noch mehr versüßen können.

Da wäre zum Einen „Plötzlich Shakespeare“. Der neueste Roman von David Safier ist genau das Richtige für alle, die mal wieder richtig lachen möchten. Denn die liebeskranke Rosa muss nicht nur mit sich selbst, sondern auch mit dem legendären William Shakespeare so manchen Kampf ausfechten, um endlich die wahre Liebe zu finden. Dies ist ein tolles Buch, von dem nicht nur die Fans von Safiers schrägem Humor begeistert sein werden.

Allen Krimifans möchte ich den Thriller „Der Regler“ von Max Landorff empfehlen. Der Regler ist ein Mann, der alles für die „Reichen und Schönen“ regelt, was sie sich wünschen – Liebe, Karriere, Geld und Sex. Doch plötzlich sterben Menschen und alles deutet auf den Regler hin. So wird er von seiner Vergangenheit eingeholt und muss plötzlich feststellen, dass sich doch nicht alles regeln lässt, und schon gar nicht die eigene Vergangenheit! Dies ist ein wirklich spannender Thriller voller Wendungen und Verwicklungen – fesselnd bis zur letzten Seite.

Zu guter Letzt empfehle ich noch einen tollen Sylt-Krimi: „Inselzirkus“ von Gisa Pauly. Mamma Carlotta ist wieder einmal auf Sylt zu Besuch bei ihrem Schwiegersohn. Und diesmal sorgen nicht nur die Dreharbeiten einer bekannten Telenovela für Aufregung bei Mamma Carlotta und ihren Enkelkindern, denn schon bald gibt es den ersten Todesfall. Wie zu erwarten war, kann Mamma Carlotta einfach nicht anders und fängt mit den Ermittlungen an. So versucht sie abermals mit ihrem italienischen Charme und Temperament dem Täter auf die Spur zu kommen. Eine eingängige, leichte, lustige und trotzdem spannende Lektüre voller Situationskomik, bei der erst ganz am Ende klar wird, wer der Täter ist. Auch das: Die perfekte Urlaubslektüre…

Ich wünsche Ihnen einen schönen Urlaub und viel Spaß mit tollen Büchern!

Kommentar verfassen