John Diva & the Rockets of Love live auf der Bühne
John Diva & The Rockets of Love werden im August im Bega Bad spielen. // Foto: Tom Jaeschke

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen: Diese Weisheit brachte in den Siebzigerjahren schon die Münchner Schlagerikone Chris Roberts musikalisch unter die Leute – wenn auch recht erfolglos. Heute, zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie, gilt diese Binse dafür mehr denn je. Vorausgesetzt natürlich, die aktuelle Lage lässt es zu.

In Bad Salzuflen scheinen viele Veranstalterinnen und Veranstalter jedenfalls recht optimistisch in die nähere Zukunft zu blicken. Es wird fest damit gerechnet, dass Feste in diesem Jahr wieder ohne größere Einschränkungen möglich sein werden. Daher lohnt sich ein Blick auf das, was üblicherweise normal, in diesem Jahr aber ganz besonders ist: Die Events der kommenden Monate. 

Blicken wir zunächst nach Schötmar: Hier soll im Mai endlich wieder ein Frühjahrsmarkt stattfinden. Der Termin steht auch schon: 20. bis 22. Mai.

Auch für das Hafenfest gibt es einen 2022er-Termin: Am 2. Juli soll es auf der Schützenwiese an der Eduard-Wolff-Straße endlich wieder feuchtfröhlich zugehen. Mit wasserfesten Teams, spektakulären Spielen und sommerlichem Rahmenprogramm. Nur eine Woche später – am 9. Juli – lädt der Bürgerverein Schötmar in den Schlosspark ein. Beim Jazz im Park gibt es entspannte Musik, kühle Drinks und kleine Snacks. 

Mit dem Kiliansfest, der Geisternacht und dem Swingle Bells stehen auch drei Events für Herbst und Winter auf dem Schötmaraner Festprogramm.

In der Innenstadt möchte man dieses Jahr ebenfalls wieder an das umfangreiche Eventangebot der Vor-Corona-Jahre anknüpfen. Mit dem Bierbrauer-Fest (17. bis 19. Juni), dem Weinfest (11. bis 14. August) und dem Bad Salzufler Weihnachtstraum (23. November bis 30. Dezember) stehen alle bekannten Publikumsfeste wieder auf der Wunsch- und To-do-Liste der Werbegemeinschaft. Das Honky-Tonk-Kneipenfestival wurde indes schon wieder verschoben – neuer Termin ist nun der 22. Oktober.

Auch die Stadtwerke Bad Salzuflen lassen es in diesem Jahr krachen. Zum Open-Air-Sommer im Bega Bad gibt es wieder Live-Musik. Die 80er-Hardrock-Glamour-Band John Diva wird das Beckenwasser am 20. August zum Kochen bringen. Infos folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.