Wie aus Kreisen der Rathaus-Fraktionen zu hören war, soll die CDU eine Entscheidung zur Schließung der Grundschule Retzen am kommenden Mittwoch nicht mehr mittragen. Es gebe einen Hoffnungsschimmer, heißt es.

Retzen darf tatsächlich weiter hoffen? (rt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Die Hoffnung stirbt zuletzt…..auch wir hoffen, dass sich der Kampf der Retzener Bürger gelohnt hat. Es gibt zuviele Ungereimtheiten, Fehler und Lügen in dem ganzen Verfahren. Wir sind sehr froh, dass die meisten Politiker dies nun kritisch betrachten.