Kino-Preview: Guardians of the Galaxy 3D

Guardians of the Galaxy

Marvel’s Guardians Of The Galaxy: Peter Quill / Star-Lord (Chris Pratt) // Ph: Film Frame ©Marvel 2014

Typisch Marvel: wahnwitziger Humor, spannungsgeladene Action und unglaublich fantasievolle Welten. Aus diesen Bestandteilen setzt sich auch das neueste Science-Fiction-Abenteuer zusammen.

Der ehemalige amerikanische Astronaut und Schatzsucher Peter Quill, von sich selbst auch Star-Lordgenannt, stolpert als charmanter Trottel in einen scheinbar (welt-)allumfassenden Konflikt. Auf einem seiner Beutezüge stiehlt er eine

GUARDIANS OF THE GALAXY

Bildmaterial: Walt Disney Motion Pictures Germany

geheimnisvolle Kugel. Diese erweist sich jedoch als mächtige Waffe, die in den falschen Händen eine große Gefahr darstellt. So findet er sich auf der Flucht vor den unterschiedlichsten Gestalten wieder. Um zu überleben und aus dem Schlamassel mit nur einem blauen Auger herauszukommen, ist er genötigt, sich einer seltsamen Gruppe von Außenseitern anzuschließen. Nach ausgehandeltem Waffenstillstand zieht er mit der wunderschönen aber tödlichen Gamora, dem mysteriösen Dax the Destroyer, dem intelligenten, riesigen Baummenschen Groot und dem Kopfgeldjäger-Waschbären Rocket Racoon los, um bösartige Aliens davon abzuhalten, die Galaxie zu vernichten.

Schon 1969 erschien das Team der Guardians of the Galaxy erstmals in einer Marvel-Comicserie. Mit einem neu gestalteten Team ließ Marvel die Geschichte 2009 als Buch wieder aufleben, auf das nun dieses 3D-Spektakel aufbaut. pk [youtube]http://youtu.be/kpFGO5C82mY[/youtube]

Kommentar verfassen