Voehls Welt: Endlich Urlaub!

Voehls Welt

Voehls Welt: Endlich Urlaub!

Ich frage mal in die Runde, ob diesen Sommer Watttieftauchen oder lieber Watzmannwandern gefragt ist.

„Oder doch lieber ein Kurztripp nach Afghanistan? Als Feuerwehrmann in Fukushima anheuern? Fallschirmabsprung über einer Krokodilfarm?“ „Viel zu spießig“, sagt Michael, der zur Kur weilt. „Würfelquallen-Sushi am Karatschai-See ist der Kick! Ist nett dort am Ufer. Nach 10 bis 15 Minuten Aufenthalt ist die tödliche Strahlendosis für einen Menschen erreicht …“
„Es sei denn, das Gift der Würfelqualle wirkt schneller … Kapiert!“

Für alle, denen das Anno zu spießig ist, hat Jan einen Tipp: „Von wegen ‚Betreutes Trinken für Anfänger und Fortgeschrittene‘. Für die wirklich Fortgeschrittenen empfehle ich den Goldenen Handschuh in Hamburg. Rund um die Uhr geöffnet! Es heißt, wer die Gefahr liebt, noch nie beklaut oder mit K.O.-Tropfen betäubt wurde, sich noch nie was von der Toilette geholt hat, der war auch noch nie im Goldenen Handschuh …“
„Nee, da trink ich mein Bier lieber hier“, sagt Günni. „Bei Sonnenuntergang vor den Seeterrassen am Kurparksee. Das iss, wie wenze träumst!“
„Und die Currywurst schmeckt dort auch wie in der Sansibar auf Sylt!“
Urlaub in der Heimat. Darauf trinken wir!

Kommentar verfassen