Streusalz – Die Glosse für den Oktober

Alles nur geklaut!

„Lipper haben keine Autobahn. Aber sind trotzdem auf der Überholspur.” Der Spruch der IHK-Industrie-Kampagne, der auf zahlreichen Zapfpistolen hiesiger Tankstellen klebt, bemüht sich um Originalität. Und klaut uns das Stück Autobahn, das sich nachweislich am Obernberg und zwischen den Ausfahrten Herford / Bad Salzuflen und Ostwestfalen / Lippe über Salzufler Terrain erstreckt. Warum?

Reicht es nicht, dass Verdi den verkaufsoffenen Sonntag in Bad Salzuflen wieder einsackt, uns in diesem Jahr gefühlte vier Tage vom Weihnachtstraum fehlen und Silvester dem Bauboom im Kurpark zum Opfer fällt?

Na ja, so richtig beliebt machen wir Salzufler uns selbst auch nicht gerade –
zumindest in unseren Nachbarkommunen. Schließlich haben wir nach der Kämmererin aus Oerlinghausen jetzt auch noch den Oberbaudirektor aus Detmold wegstibitzt bzw. abgeworben. In Lage und Lemgo soll man nun auch schon ganz nervös sein. Und auch zueinander sind wir nicht zimperlich: Nach über sieben Jahren Salzstreuner wurde jetzt ein völlig neues Maskottchen für Bad Salzuflen geboren – eine Ziege! Unser Bock freut sich …

Kommentar verfassen