10 Jahre Gleis 1 kulturbahnhof e. V.

Foto The Basement Boyz

The Basement Boyz spielen am 11. Mai 2019 ein Jubiläumsdoppelkonzert mit der Band Dreistrom im Bahnhof Bad Salzuflen // Foto: Christina Falke

In Sachen Szene & Kultur war das Jahr 2009 in Bad Salzuflen wahrlich kein schlechtes. Die schwedische Retortenband Rednex spielte auf dem Salzsiederfest, das neue Wirtshaus Lebenslang belebte das Kneipenviertel vor dem historischen Rathaus und im Bahnhof gründeten rund ein Dutzend Kulturfreunde den Verein Gleis 1.

Die Motivation der Gründerväter und -mütter des Gleis 1 kulturbahnhofs e. V. (so der komplette Name) bestand vor allem darin, jungen und noch recht unbekannten Bands eine Bühne zu bieten. Denn solch eine gab es zuvor in Bad Salzuflen noch nicht. Obwohl sich der Verein im Wesentlichen bis heute treu geblieben ist, wurde das Programm in den vergangenen zehn Jahren immer mal wieder angepasst und variiert. Zu den Konzerten sind mehr und mehr Lesungen, zahlreiche Poetry Slams und Kleinkunstveranstaltungen gekommen. Die meisten Gleis-1-Events finden bis heute im Bahnhof statt, manchmal zieht es den Verein aber auch hinaus zu anderen Veranstaltungsorten der Stadt – zum Beispiel zur Heerser Mühle oder (wie kürzlich beim Kuba-Vortrag mit Erik Peters) ins Netzwerk in die Uferstraße.

Zum zehnjährigen Bestehen des Gleis 1 machen sich die aktiven Vereinsmitglieder am 11. Mai selbst ein Geschenk – ein großes sogar. Mit The Basement Boyz haben sie sich eine Formation in den Bahnhof eingeladen, die ganz sicher für einige der größten musikalischen Glanzlichter der vergangenen Vereinsjahre gesorgt hat. Mit fetten Bläsersätzen, einer gestandenen Bigband-Formation und wechselnden Gastsolisten wird jedes Basement-Boyz-Konzert zu einem einzigartigen Live-Erlebnis aus Rock und Funk, Soul und Spiellaune.

Den Startschuss zur Zehnjahres-Feier gibt zuvor die Bad Salzufler Band Dreistrom. Sie mischt vor allem Folk- und Rocksongs zu einem relaxten, akustischen Wohlfühlprogramm, das optimal als Warm-up für die bösen Kellerjungs geeignet ist.

Eintrittskarten für das Jubiläumsdoppelkonzert des Gleis 1 kulturbahnhofs gibt es im Vorverkauf für 10,00 Euro (zzgl. VKK-Gebühren) im Reisebüro Travel-A, bei Foto Robinson in Schötmar und bei allen Geschäftsstellen der Lippischen Landes-Zeitung. Einlass ist um 19 Uhr.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.