17.8.2019 // Boogielicious

Boogielicious live 2019

Boogielicious live in Bergkirchen // Foto: gabe

Boogie-Woogie zählt ganz sicher zu den Musikrichtungen, unter denen sich der Laie alles und nichts vorstellen kann. Irgendwie Blues, irgendwie tanzbar und ganz bestimmt mit ordentlich Dampf.

Tatsächlich passt diese Beschreibung schon ganz gut. Und damit auch zu dem Volldampfkonzert, das das leicht modifizierte Boogielicious-Trio im Rahmen der Mondscheinkonzerte-Reihe in Bergkirchen abgeliefert hat. Modifiziert, weil der Blues-Harmonika-Spieler Dr. Bertram Becher passen musste und seinen Stammplatz für den nicht weniger offensiv spielenden Martin Fetzer freimachte. Zudem bereicherte der chilenische Stargast Alejandro Letelier mit Gitarrenspiel, Gesang und Temperament das Ensemble. Das Publikum in der rappelvollen Kirche zu Bergkirchen war entzückt und mitgerissen zugleich.

Wie gut, dass der zweite Teil des Konzertes im Gemeindehaus stattfand. So konnten zahlreiche Gäste ihrer Begeisterung freien Lauf lassen und das Tanzbein schwingen. So geht Boogie-Woogie!  gabe

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.