Buch: Der große Fehler von Jonathan Lee

Der große Fehler
Jonathan Lee
368 Seiten
Gebundene Ausgabe
Thriller / Krimi
25,00 €
Diogenes

Der neueste Roman des Briten Jonathan Lee thematisiert einen großen, verhängnisvollen Fehler. Das Entstehen dieses Buches ist hingegen auf einen großen und großartigen Zufall zurückzuführen.

Denn als der Englishman Lee vor rund zehn Jahren einen Spaziergang durch den New Yorker Central Park machte, fiel ihm eine verwahrloste Steinbank auf. Dieses von Tauben bevorzugt als Toilette genutzte Parkmöbel war das einzige auffindbare Denkmal in der Stadt, das an Andrew Haswell Green erinnerte. Einen der Gründer des sogenannten modernen New Yorks.

Greens Leben dauerte 83 Jahre und endete 1903. Es war ebenso von Qualen, Demütigungen und Entsagungen geprägt wie von Erfolgen und Meilensteinen. Der Central Park, das Metropolitan Museum of Art und selbst das Greater New York wären ohne Green nicht denkbar. 

Der unglaublich spannende, detailverliebte und sogar amüsante Roman erzählt von den wichtigsten Lebensstationen des Andrew Haswell Green. Ebenso erinnert er an die Personen, die das Leben des Stadtplaners prägten oder auf tragische Weise beendeten.

Rainer Tautz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.