Öder Herbst?

Es ist Herbst, die Blätter fallen und das Leben wird grauer – von wegen! In Bad Salzuflen warten vor dem Weihnachtstraum (Eröffnung: 29.11.) noch so viele Highlights auf Besucher und Eingeborene, dass wir diesmal nur einen Teil im Grünzeug unterbringen konnten. Hier holen wir einiges (aber längst nicht alles) nach.

ACHTUNG: LEIDER WURDE DIE NACHFOLGEND AUFGEFÜHRTE VERANSTALTUNG KURZFRISTIG ABGESAGT: Am 21. Oktober findet sich um 15 Uhr echte Fernsehprominenz im Modegeschäft Freistil ein: Albert Maier und Sven Deutschmanek, bekannt aus Bares für Rares, begutachten alles, was man ihnen vor die Nase hält. Für jede Bewertung ist jedoch eine 5-Euro-Spende fällig. Der Gesamtbetrag geht an den Verein Good Hope, der sich für Waisenhäuser in Tansania einsetzt.

Am 31. Oktober (Halloween) sind im Umweltzentrum und im Backs (Halloween-Party) die Geister unterwegs. Nachgegruselt wird am 4. November beim Geistershopping in Schötmar.

Was gibt’s noch in Sachen Musik?
The Kaiserbeats werden am 9. November den Bahnhof stürmen. Ihre Rock-Beat-Tribute-Show hat erst vor wenigen Wochen das Sommer-Sause-Publikum vor der Konzerthalle begeistert. Im Bahnhof wird noch ein Gang höher geschaltet, denn in kleinen Clubs fühlen sich The Kaiserbeats erst richtig wohl. Musik gibt’s auch im Lebenslang. Zur Offenen Bühne am 2. November haben sich gleich zwei Bands angekündigt: die Alligator Blues Band und Soul Crying Out.

Darf es etwas Kulinarisches sein?
Das zweite Oktoberfest im Hofbräu am Ostertor ist schon ausverkauft. Doch beim Oktoberfest im Wüstener Krug (21. Oktober) gibt’s noch freie Plätze. Im Grünkohlmonat November werden hier zudem zwei Buffetabende (1. und 17. November) angeboten. Auch die Löschgruppe Retzen der Freiwilligen Feuerwehr serviert das lippische Nationalgericht – am 10. und 11. November. Lasst euch den Herbst gut schmecken.

Kommentar verfassen