Gemälde Sonntagsspaziergang von Redzep Memisevic
Sonntagsspaziergang
Redzep Memisevic
Öl auf Leinwand
Zurzeit im Besitz des Künstlers, online zu sehen unter kulur.de

Wer Kunst aus Bad Salzuflen finden möchte, wird eher früher als später auf Redzep Memisevic stoßen. Denn seit vielen Jahren ist der gebürtige Belgrader Künstler in der Kurstadt zuhause. Und in Sachen Kunst geht hier nichts an ihm vorbei.

Das Ölgemälde Sonntagsspaziergang ist typisch für das Schaffen von Redzep Memisevic. Denn wie bei vielen seiner Werke, so steht auch hier eine weibliche Figur im Mittelpunkt. Allerdings wird die Spaziergängerin nicht näher charakterisiert. Nur durch ihre Silhouette hebt sie sich vom kräftigen, erdigen Hintergrund des Bildes ab. Selbst ihre Gestalt wirkt ungenau. So, als betrachte man sie durch ein strukturiertes Glas.

„Der Beweggrund für das Kreieren dieses Bildes war die Lust an der Zusammenstellung der verwendeten Farben“, erklärt Redzep Memisevic. Es scheint, als nutze er seine Figuren allein für das Spiel mit Kontrasten, Schattierungen und Nuancen. „Dass dadurch in den Augen des Betrachters auch eine Person, ein Charakter und vielleicht sogar eine eigene Geschichte entsteht, gefällt mir“, so Memisevic. 

Redzep Memisevic ist gelernter Schneider, studierter Künstler und Meisterschüler der Belgrader und der Düsseldorfer Kunstakademie. Neben seiner rein kreativen Tätigkeit hat Memisevic auch als Kunsterzieher gearbeitet – in Schleiden in der Eifel und im Schulzentrum Aspe in Bad Salzuflen. In mehr als 100 Einzel- und Gruppenausstellungen wurden die Werke von Redzep Memisevic bislang präsentiert.

Rainer Tautz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.