Derzeit wird intensiv an den Schlichtbauten am Begakamp unmittelbar am Bahnhof gearbeitet. Der Fachdienst Hochbau koordiniert die Wiederherrichtung der Bauten als Impfstelle des Kreises Lippe in Bad Salzuflen.

„Wir haben dem Kreis Lippe diesen Standort angeboten. Dabei haben wir uns für einen möglichst zentralen Ort entschieden, der nicht nur eine gute ÖPNV-Anbindung hat, sondern auch fußläufig aus den beiden Zentren Salzuflen und Schötmar einfach zu erreichen ist“, erklärt Bürgermeister Dirk Tolkemitt. Zugleich stehen Parkmöglichkeiten unmittelbar an der Impfstelle auf dem Parkplatz des Bega-Bades zur Verfügung. Die Ausschilderung ab Bahnhofstraße wird gerade vorbereitet.

Vorgesehen ist, dass die Impfstelle Bad Salzuflen am Montag, den 6. Dezember 2021, in Betrieb geht. Geimpft werden soll dort an sieben Tagen in der Woche von 10 bis 17 Uhr, vorerst in jedem Fall bis zum 31. Januar 2022 mit der Option auf eine Verlängerung.

„In Absprache mit dem Kreis Lippe haben wir auch angesichts dieses Zeitplans eingewilligt, dass der Impfbus nicht wie vorgesehen an drei Tagen zu uns kommt, sondern nur am Sonntag, dem 5. Dezember 2021 von 10 bis 17 Uhr an den Kurparkeingang“, erläutert Tolkemitt. Die vorangegangene Impfaktion am Kurparkeingang konnte vor gut einer Woche mit 1.101 Impfungen eine Rekordleistung der Impf-Teams vermelden.

Am Samstag, dem 4. Dezember 2021, bietet die Salzetalklinik, Alte Vlothoer Straße 1, von 9 bis 14 Uhr an der Krankenwageneinfahrt eine Impfstelle in Zusammenarbeit mit dem Kreis Lippe an. Bereits seit Donnerstag gibt es außerdem ein privates Impfangebot in der Messehalle 4 im Messezentrum Bad Salzuflen, Dieselstraße 2. Hier wird täglich von 10 bis 18 Uhr geimpft.

Für alle Impfangebote des Kreises gilt: Angesprochen sind alle ab 12 Jahren, die ihre Erst- oder Zweitimpfung bekommen möchten. Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung ihrer Eltern. Für die Auffrischungsimpfung kann jeder ab 18 Jahren das Angebot nutzen, so sieht es die STIKO-Empfehlung vor. Der Abstand zwischen der Grundimmunisierung und der Auffrischungsimpfung muss mindestens fünf Monate betragen. Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis und wenn vorhanden Krankenkassenkarte, Impfpass und Impfunterlagen der bisherigen Corona-Impfungen.

Alle aktuellen Impfangebote in Bad Salzuflen außerhalb von Arztpraxen:

  • Täglich, montags bis sonntags, von 10 bis 18 Uhr: Messe OWL, Halle 4, Dieselstraße 2, 32107 Bad Salzuflen 
  • 4. Dezember und 11. Dezember von 9 bis 14 Uhr: Salzetalklinik, Krankenwageneinfahrt, Alte Vlothoer Straße 1, 32105 Bad Salzuflen
  • 5. Dezember von 10 bis 17 Uhr: Impfbus, Parkstraße 26, 32105 Bad Salzuflen (Kurparkeingang)
  • ab 6. Dezember, montags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr: Impfstelle Bad Salzuflen, Begakamp 3, 32105 Bad Salzuflen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.