Buch-Tipp: Geheimer Ort // Tana French

Tana French

© FISCHER Scherz

Der fünfte Roman der in Dublin lebenden amerikanisch-italienischen Bestsellerautorin Tana French will viel mehr sein als ein gewöhnlicher Whodunit Krimi.

Zwar geht es auch hier um die Jagd nach dem Mörder (oder Mörderin?). Doch so, wie Tana French die Suche nach der Täterin, die aus dem Kreis zweier verfeindeter Mädchen-Cliquen stammen muss, beschreibt, entspinnt sich nach und nach ein tiefgehendes Psychogramm über Menschen, die mit dem Erwachsenwerden klarkommen müssen. Wer die Romane von Tana French kennt, wird sich möglicherweise beim Lesen des Internatskrimis Geheimer Ort wundern. Denn Wunder gibt es auch hier, und auch der teils poetische Erzählstil ist für Fans der ersten Stunde möglicherweise gewöhnungsbedürftig.  ta
FISCHER Scherz: 14,99 €

Kommentar verfassen